Melatenfriedhof

Der Melatenfriedhof - wo Liebe, Leben & Tod, Stadtgeschichte & Kunst lebendig verschmelzen...

Eine Führung der besonderen Art, die Geschichte und Geschichten, Kunstgenuss, Leben und Tod miteinander vereint. Erfahren Sie Spannendes, Wissenswertes, Kurioses und Lustiges aus der über 200 Jahre alten Historie des Melatenfriedhofs.

Der Kölner Melatenfriedhof ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert - 435.000 qm mit rund 55.000 Grabstätten, eingebettet in eine wunderschöne Parkanlage mit einer unvergleichlichen Flora und Fauna mitten in Köln. Erleben Sie einen Ort der Ruhe und Besinnung; Liebe, Tod und Leid sowie Kunstkultur und "kölsche Gotik".

Erfahren Sie Wissenswertes und Kurioses über imposante Grab- und Denkmäler und über historische Persönlichkeiten, wie z.B. Willy Millowitsch oder Maria Clementine Martin, die Erfinderin des „Klosterfrau-Melissengeistes" oder Johann Maria Farina, der mit seinem Eau de Cologne den Grundstein für die moderne Parfümerie legte.

Besuchen Sie die ehemalige "Leprosenanstalt", welche sich auf kaiserliche Anordnung Napoleons im Juni 1804 zum "Gottesacker der Stadt Köln" wandelte und sich Leben und Tod für immer vereint.

Unsere Melatenführung ist eine barrierefreie Führung.

Treffpunkt:
Haupteingang an der Aachener Straße gegenüber Hausnummer 251

Dauer:
ca. 2 Stunden

Preise:
Gruppen bis 20 Personen: 139 EUR plus 35 EUR Gebühr (Stadt Köln) / jede weitere Person 7,90 EUR.
Einzelticket 11,00 EUR direkt online über unseren Ticketshop buchbar:

BUTTON KLNGEFLUESTER final

Alle Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Noch Plätze frei? Anfragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +49 221 25907210.